Steinzeugschalen und Flusssand

triptychon:fluss, seitenansicht schalen, fluss

Kufstein 1993

Im Sommer 1993 stellte ich 60 Steinzeugschalen in die Kasematten der Festung Kufstein. In dieser Stadt lebte ich längere Zeit.

Die einfachen Schalen waren mit unterschiedlichen Mengen Flusssand gefüllt, der durch den Brennvorgang (1200°) zusammenbuk und sich zu Sandstein verwandelte. Den wunderbar feinen Sand entnahm ich von einer kleinen Au am südlichen Stadtrand.

Weiterlesen: Steinzeugschalen und Flusssand

Klopfzeichen

November 2009, 44er Haus in Leonding

Klopfzeichen ist auch der Titel eines in der Ausstellung vorkommenden Bildes.

Es passt aber als Titel des gesamten Projektes  ganz gut im Sinn von Signalen, die hinter einer Membran verborgen wahrnehmbar sind.

Das können Hilferufe sein oder angewandte Suchmechanismen, bei denen der Klang als Echolotparameter funktioniert.

Ein Klopfzeichen ist aber auch im erweiterten Sinn jede Art von Rhythmik.

Weiterlesen: Klopfzeichen